Was heißt das?

Direkt übersetzt wird es mit "echtes Cuba", aber was bedeutet das für dich?

Ganz konkret gibt es einen Einblick in das Leben der Kubaner, das Leben im realen Leben.
Wir werden in Casa particulares wohnen, das sind quasi Einliegerwohnungen direkt bei kubanischen Familien.
Diese haben zwar auch einen sehr hohen Standard, werden aber privat betrieben.
Durch meinen Familienanschluss in Holguin haben wir noch mehr Möglichkeiten, in das Leben der Kubaner einzutauchen und auch die manchmal nicht so schönen Seiten zu sehen.
Wir werden uns  auch tolle Strände ansehen und Tage am Strand verbringen, auch das Nachtleben wird uns nicht vorenthalten. Oldtimer, Zigarren, der Rum, Tanz, all das gehört selbstredend auch zum Programm.

In der Regel sind es zwei Wochen Aufenthalt, eine davon in Holguin, eine in Havanna. Aber das ist natürlich individuell planbar.


Cuba ist immer eine Reise wert, der Hintergrund für mein Angebot ist allerdings konkret, das Leben der Kubaner an sich kennen zu lernen. Einer der Höhepunkte wird das Spanferkel im Barrio sein. Zusammen mit der Familie eintauchen in eines der Lieblingsessen der Kubaner. 

Reisen werden wir in Gruppen von 4 bis  maximal 8 Personen, das ermöglicht Individualität und Spontanität. ( Die durchaus auch von großem Nutzen sein kann)

Der Reisezeitraum ist konkret von dir und deiner Gruppe abhängig. Du sagt mir, wann ihr reisen wollt und ich kümmere mich um den Rest.

Meine Leistungen sind Unterkünfte incl. Frühstück (wenn gewünscht und gegen Aufpreis auch Vollverpflegung) , Reisetransfers und diverse Programmpunkte wie Stadtrundfahrten, Fahrten zum Strand etc.

Interesse? Dann melde dich einfach bei mir, kurz das Formular ausfüllen und umgehend melde ich mich.

 

Zum Seitenanfang